Textilmuseum im Kloster Lüne

Kloster-Luene1

Textilmuseum im Kloster Lüne

In dem am 19. August 1995 eröffneten Textilmuseum werden die von den Lüner Benediktinernonnen und evang. Stiftsdamen gefertigten textilen Kunstwerken gezeigt, soweit sie über die Jahrhunderte im Kloster verblieben sind.

Zeitgenössisches "Edles Gewebtes" zeigt sich Ihnen in der Weberei im Kloster, deren Besuch den Bogen schlägt zwischen historischen Textilien im Museum und aktueller Webkunst.

Altardecken und Fastentücher, gefertigt zwischen 1250 – 1350
(Leinen und Seide, gestickt auf weißem Leinen)

Banklaken und große Teppiche gefertigt zwischen 1492 – 1508

Abendmahlsdecken gefertigt zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert von den Stiftsdamen


Auskünfte und Anmeldungen
für Gruppen:
Tel. 04131-52318.
Fax: 04131-56052
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!